Telefonische Reservierung
Mo-Fr 08-20 Uhr Sonn- & Feiertags 10-14 Uhr
+49 3737 781 8080

Ausflugsziele


Banzkow – eines der schönsten Dörfer der Republik

Wenige Kilometer vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin finden Sie Banzkow und unser Hotel „Lewitz Mühle“. Das Dorf bietet seinen Gästen vielerlei Sehenswertes wie das örtliche Heimatmuseum, seine Backsteinkirche und die von weithin sichtbare Holländer-Galeriewindmühle von 1874, in der heute unser Hotelrestaurant „TafelSPIZZ“ untergebracht ist. Im Jahr 2007 wurde der Gemeinde der Titel „Schönstes Dorf“ in Mecklenburg-Vorpommern verliehen. 2010 vertrat Banzkow sogar Deutschland auf europäischer Ebene im Wettbewerb „Entente Florale“.

Landeshauptstadt Schwerin

Schwerin ist eine der bekanntesten und beliebtesten Festspielstädte Deutschlands. Die Schlossfestspiele des Mecklenburgischen Staatstheaters auf dem Alten Garten, vor der beeindruckenden Kulisse von Theater, Museum, Schloss und dem Schweriner See, verzaubern alljährlich die Besucher. Auch im Schlosshof und im Domhof können Sie jedes Jahr „Theater unter Sternen“ erleben. Im herrlich gelegenen Schweriner Schloss hat sich auf 3 Etagen das Schlossmuseum etabliert. Hier können Sie die Wohnung und Repräsentationsräume des Großherzogs und den prunkvoll gestalteten Thronsaal des Schlosses bewundern.

Am Rand des Schlossgartens, direkt am Faulen See befindet sich die Schleifmühle. Die rekonstruierte Steinschleiferei und funktionstüchtige Wassermühle des 18. Jahrhunderts wurde als technisches Denkmal und Museum wieder neu hergerichtet.

Güstrow

Güstrow liegt 52 Kilometer von Basthorst entfernt und ist auf jeden Fall einen Tagesausflug wert. Im Herzen Mecklenburgs gelegen, eingebettet in eine reizvolle Fluss- und Seenlandschaft, hat Güstrow im Laufe der Jahrhunderte eine Reihe von liebevollen Beinamen erhalten. Darunter Namen wie „Residenzstadt“, „Klein Paris“ oder „Barlachstadt“.

Wismar

Die Hansestadt Wismar liegt im Norden Deutschlands an der Südspitze der durch die Insel Poel geschützten Wismarerbucht. Die Wismarer Altstadt ist Bestandteil des UNESCO Welterbes und besticht durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Ludwigslust

Unmittelbar hinter dem alten Jagdschloss errichtete J. J. Busch 1772 – 1776 das neue, repräsentative Residenzschloss der mecklenburgischen Herzöge. Der Bauherr, der den Ruf eines naturwissenschaftlich gebildeten Regenten genoß, nahm selbst regen Einfluß auf das Baugeschehen und entwarf u.a. das Figurenprogramm der Attika. Unter den im Barock üblichen Personifikationen der Künste und der Wissenschaften sind auch einzigartige Allegorien zu finden, wie die der Hydrodynamik oder der Feldmeßlehre. Bald nach Fertigstellung des Schlosses bezog der Herzog das neue Domizil und ließ das alte Jagdschloss abtragen.